Liebe Netzwerkstattverfolger,

Was hat sich getan in der Zwischenzeit?

Newsletter Nr. 2 hat die Antworten:

Thema Nr. 1 – Renovierung und Umbau

Wir haben jetzt ein Dach über dem Kopf, und dieses Mal ein schönes und vor allem dichtes.

Es gibt mittlerweile neue, größere Fenster und Türen und dadurch vor allem mehr Licht im FabLab und in der zukünftigen Tischlerei.

An der Damentoilette wird noch gebastelt, aber das kriegen wir auch hin. Der Maler steht in den Startlöchern und das Zugangssystem wird von unserem hausinternen Cheftechniker schrittweise umgesetzt.

Der zentrale Raum und das FabLab nehmen immer konkretere Formen an und können im neuen Jahr in Betrieb gehen.

Dass der zentrale Raum sogar schon während der laufenden Umbauphase Anklang findet, zeigt sich durch die Nutzung, auch durch externe Interessenten.


Hier ein paar Eindrücke von
Veranstaltungen die bei uns in letzter Zeit stattgefunden haben.

Christine Haberlander (Landeshauptmanstellvertreterin) und Martin Voggenberger besichtigen die offene Netzwerkstatt Innviertel
(Quelle: httpss://www.meinbezirk.at/braunau/c-politik/martin-voggenberger-einstimmig-wiedergewaehlt_a3706947)

Workshop Lichtmalerei

Erstellung Schatzbuch Munderfing

Netzwerkstatt Hero

Es besteht die Möglichkeit, sich als gelegentlicher Betreuer eines Bereiches (jetzt mal für Schlosserei, Tischlerei, FabLab oder auch alles was mit Workshops zu tun hat) bei uns zu melden. Das bietet Euch eine Mitgestaltungsmöglichkeit für diesen Bereich und vor allem auch den freien Zugang zur gesamten Netzwerkstatt.

Netzwerkstatt for Future

Ganz im Sinne unserer Statuten hat sich die NETZWERKSTATT auch federführend an "Austria for future" in Munderfing beteiligt. Wem das nichts sagt – hier etwas Info dazu:

Am 20.9. fand eine österreichweite Aktion für den Klimaschutz statt, bei der sich Menschen aus 783 verschiedenen Gemeinden zu einem gemeinsamen Klimaschutz-Ziel bekannten. Auch Munderfing wirkte unter dem Motto „Munderfing for Future“ mit und die offene Netzwerkstatt Innviertel war natürlich mit dabei. Wir freuen uns sehr ein Teil der über 300 Munderfingerinnen und Munderfinger zu sein, die ein klares Zeichen für unsere Zukunft gesetzt haben!

Schön an der Aktion war übrigens auch, dass jeder Teilnehmer vom Bürgermeister ein Bäumchen zum Einpflanzen geschenkt bekam.

Ja und dann gibt es noch etwas ganz Besonderes zu berichten!

Unser Projekt wird zunehmend wahrgenommen und so durften wir voller Freude in Linz den Oberösterreichischen Vereinspreis in der Kategorie Nachhaltigkeit und Umwelt entgegennehmen!

1. Preis

vlnr.: Oliver Wollboldt, Mag. Hannes Moser, Mag. Christoph Khinast (Hypo OÖ), Thomas Gangl, Mag. Günther Lengauer (Obmann Vereinsakademie) und LH Mag. Thomas Stelzer (Foto: Land OÖ)

Und das wars auch schon wieder für heute. In der nächsten Ausgabe werden wir euch u.a. unsere neuesten Geräte vorstellen.

Wir freuen uns über jegliche Anregungen, Wünsche und Ideen von Eurer Seite. Unser Ziel ist es nicht ein starres, sich permanent wiederholendes Angebot zu schaffen, sondern unser Angebot soll im Dialog mit den Menschen in der Region, egal ob Schüler, Familie oder Rentner, entstehen. Sag uns was du dir wünschst und wir versuchen das in unser Programm miteinzubeziehen.

 

Kontakt und Fragen:

Anfragen zwecks Einschulung, freier Nutzung, gewünschter Workshops, Nutzung zentraler Raum, weil du dir vorstellen kannst ein Netzwerkstatt Hero zu werden, oder für Anregungen jeglicher Art, bitte an: wir@www.netzwerkstatt.at

Wir freuen uns auch auf deinen Besuch auf unserer neuen Facebook Seite: Netzwerkstatt Innviertel

Facebook LinkedIn Youtube
Abonnement bearbeiten    |    Online öffnen
Offene NETZWERKSTATT Innviertel
Heinleinstraße 10, 5222 Munderfing
https://www.netzwerkstatt.at/impressum/